Hernien Chirurgie

Seit Mai 2013 wurde uns das Siegel "Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie" der Deutschen Herniengesellschaft verliehen. Die dafür erforderlichen Voraussetzungen sind eine Mindestzahl von Leisten-, Nabel- oder Narbenbruchoperationen im Jahr. Darüber hinaus werden den so operierten Patienten Fragebögen zum Behandlungserfolg und Zufriedenheit zugesendet. Die gewonnenen Daten werden im Zentralregister der Deutschen Herniengesellschaft ausgewertet.