Presse

 

Bayerisches Ärzte-Orchester spielte zum zehnten Geburtstag der ACUNA Praxisklinik

[01.08.2013]

Das Wetter war perfekt, die kulinarische Bewirtung und insbesondere auch die musikalischen Darbietungen des Bayerischen Ärzte-Orchesters. So feierte die ACUNA Praxisklinik zusammen mit einem zahlreich erschienenen Publikum ihren zehnten Geburtstag.


Das Presseecho im Wochenanzeiger vom 01.08.2013



Haben allen Grund zu bester Laune: Die Mitglieder des Bayerischen Ärzte-Orchesters unter Leitung von Dr. Christoph Reiter spielten böhmische Blasmusik auf höchstem Niveau.

 

"Tour der Hoffnung" 2012 erfährt große regionale Unterstützung

[20.08.2012]

Das diesjährige Radtourereignis "Tour der Hoffnung" führte zum wiederholten Mal durch Roth. Ziel war das Sammeln von Spenden zur Unterstützung krebskranker Kinder.
Auf dieser Etappe beteiligten sich am Spendenaufkommen neben den Radlern, unter denen auch viel sportliche Prominenz unterwegs war, auch bekannte Firmen und Organisationen aus der Region sowie die Stadt Roth. Schließlich konnten in Summe über 12.000 Euro an Spendenerlösen für die Krebsforschung sowie die Unterstützung von betroffenen Familien erbracht werden.

Klicken Sie hier für eine größere Version

Dr. M. Bartsch mit vollem Einsatz für das Wohl der krebskranken Kinder

[20.08.2012]

Nur Dabeisein war bei weitem nicht alles beim Radeln auf der "Tour der Hoffnung" 2012 für die Teilnehmer Dr. M. Bartsch und Dr. Daniela von Schlenk. Beharrliches Engagement im Vorfeld bei der Spendenaquise, immer mit dem Wissen um das Leiden der kleinen Patienten und die hohen Kosten im Bereich der Krebsforschung, waren für die Teilnehmer genauso Antrieb wie das Ziel, schließlich alle Spendenerlöse in vollem Umfang dem zugedachten Zweck zur Verfügung zu stellen. ACUNA and friends (Ärzte, Investoren Hans-Peter Popp sowie Thomas Förster) spendeten 3500.- Euro. Auch die Schlenk AG beteiligte sich mit 3500.- Euro.


Klicken Sie hier für eine größere Version
 
Lions-Club startet Vorverkauf zum Entenrennen am 10. Oktober

[12.10.2010]

Für das am 10. Oktober geplante Entenrennen beginnt jetzt der Vorverkauf. Über ACUNA Charity wird der Verein Kinderhilfe Zimpeto Spirit unter den geförderten sozialen Einrichtungen geführt. Unter dem Motto Hilfe zur Selbsthilfe wird der Verein weitere Unterstützung in Mosambik leisten. Nähere Informationen hierzu werden auch auf www.kinderhilfe-zimpeto-spirit.de publiziert.

Klicken Sie hier für eine größere Version

 

Gebrüder Sing begeisterten erneut in der ACUNA Praxisklinik

[18.03.2010]

Mit einem breit gefächerten Repertoire verstand es die A Capella Formation Gebrüder Sing am 11.03.2010 erneut, das zahlreich erschienene Publikum mit viel Witz auf professionellem Niveau zu unterhalten. Mit ihrem Charme gelang es ihnen überzeugend, das Publikum sogleich aktiv in ihre Show mit einzubeziehen.


Klicken Sie hier für eine größere Version

 

Sinnliche Stunden in der Acuna - Presseecho

[01.06.2009]

Unterschiedlichste Impressionen fügten sich perfekt zu einem harmonischen Ganzen - so lässt sich die jüngste Mai-Vernissage "Sinnliche Stunden" in der ACUNA-Praxisklinik treffend beschreiben. Im ausführlichen Artikel der RHV über die Vernissage wird deutlich daß es allen Beteiligten gelungen ist, den Besuchern ein besonderes Erlebnis zu bereiten.

Klicken Sie hier für eine größere Version
 
Herzlicher Dank aus Mosambik - Spendenerlös übergeben

[25.11.2008]

Im Zuge einer Reise ins südliche Afrika besuchte Günter Schwaiger, Medienvertreter der ACUNA Praxisklinik und 1. Vorsitzender der im Juli gegründeten Charity-Organisation Kinderhilfe Zimpeto Spirit e. V. i. G. am 07. November 2008 das Waisenhaus in Zimpeto / Maputo in Mosambik und übergab dort Herrn Steve Lazar, dem Leiter des Hauses, den Spendenerlös über 3000.- Euro aus dem ACUNA-Fest vom 26.07.2008. Zuvor war gemeinsam der Entschluß gefasst worden, die eine Hälfte der Spende explizit für das neue Babyhaus und die andere Hälfte zum Aufbau einer Schreinerei in Maraquene zu verwenden. In seinem Antwortschreiben an die ACUNA-Praxisklinik richtet Steve Lazar seinen herzlichen Dank über die Spende an Alle, die durch ihre Unterstützung diese Aktion ermöglicht haben. Auch wir bedanken uns herzlich bei den Spendern und den vielen hilfsbereiten Menschen aus beiden Kulturkreisen, die mit ihrem Engagement zum Gelingen der Aktion beigetragen haben. Weitere Informationen werden zukünftig auch über die geplante Internetpräsenz des Vereins abrufbar sein.

 

 

5 Jahre ACUNA Praxisklinik - Die Feier im Presseecho

[10.08.2008]

Zum fünften Jahr ihres Bestehens lud die ACUNA Praxisklinik diesmal unter dem Motto ACUNA meets Mosambik zum gemeinsamen Feiern mit mosambikanischen Mitbürgern ein. Ein besonderes Highlight waren die vielfältigen nach original mosambikanischen Rezepten zubereiteten Speisen. Umrahmt wurde die Veranstaltung durch Informationen zum afrikanischen Land selbst, Details zum unterstützten Waisenhaus, Bild- und Videomaterial und dem Marabenta-Tanz der Frauen in farbenfroher Landestracht. Auch an die Unterhaltung der kleinen Besucher wurde mit einem Malwettbewerb gedacht. Die Veranstalter bedanken sich herzlich bei allen Unterstützenden und Spendern für den Spendenerlös von 3000.- Euro. Der Erlös soll im Sinne des ACUNA Charity-Gedankens in naher Zukunft an das Waisenhaus in Zimpeto, Mosambik zur Unterstützung der Waisenkinder verwendet werden. In diesem Zusammenhang sprach auch der eigens aus Berlin angereiste Stellvertreter der Mosambikanischen Botschaft in Berlin, Herr Nicodemo Cossa, seinen herzlichen Dank im Namen der Botschaft zur Idee und Durchführung des Festes aus.

Klicken Sie hier für eine größere Version

 

Ein Wort des Dankes in eigener Sache

[15.05.2008]

Die Modenschau am 27. April 2008 im fünften Jahr des Bestehens der ACUNA Praxisklinik war in mehrerer Hinsicht ein voller Erfolg. An dieser Stelle bedankt sich das Team der ACUNA Praxisklinik herzlich bei allen Beteiligten des Events, angefangen bei den Organisatoren, den Sponsoren und im Namen des Kinder- und Jugendhauses Stapf bei den Gästen für ihre Spendenbereitschaft.

 
Sponsorenliste
 
Die ACUNA - Modenschau im Presseecho der RHV

[15.05.2008]

Mit einem ausführlichen Artikel berichtet die RHV in der Ausgabe vom 10. Mai 2008 über den jüngsten Event in der ACUNA Praxisklinik, die Modenschau vom 26. April 2008. Zum perfekt arrangierten Event gehörte wie schon oft auch die Umsetzung des Charitygedankens. Mit 2000 Euro Erlös aus der Veranstaltung kann diesmal das Kinder- und Jugendhaus Stapf, eine Einrichtung des Cartiasverbandes Nürnberg, unterstützt werden. Schwerpunkt hierbei ist die Hilfe zur Anschaffung dringend benötigter Möbel im Zuge einer Erweiterung des Kinder- und Jugendhauses. Allen Spendern an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

 
RHV Catwalk
 
RHV berichtet über den BÄO Event im Juli

[26.07.2007]

Die RHV berichtet in der Ausgabe vom 26.07.2007 über die Versteigerung von Kinderkunstwerken beim musikalischen Frühschoppen im Juli in der ACUNA-Praxisklinik. Je 500 Euro konnten an die Stadtjugendkapelle Roth Jugendkapelle Rednitzhembach überreicht werden.

 
Lokalpresse
 
BÄO bömisch unterstützt den musikalischen Nachwuchs

[21.07.2007]

Nicht nur, daß die Musiker des Bayerischen ÄrzteOrchesters am 15.Juli 2007 mit ihrer Darbietung beim musikalischen Frühschoppen in der ACUNA-Praxisklinik selbst überzeugten, sie dachten dabei auch gleich an die jungen Nachwuchsmusiker der Region: Der Erlös aus einer im Rahmen des musikalischen Frühschoppens durchgeführten Versteigerung von Kunstwerken aus Kinderhand ging an die Stadtjugendkapelle Roth sowie die Jugendkapelle Rednitzhembach. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten!

 
Auktionshammer
 

[01.07.2007]

Lockere Stimmung herrschte im ACUNA-Bistro, als Katharina Storck - sie ist mit ihren Veröffentlichungen und ihrer sympathischen Art auch schon über Funk und Fernsehen bekannt geworden - mit einem Ratespiel sowie einer Leserunde im Bistro das Publikum erfreute. Zentrales Thema dabei war die sausteile Karriere eines bekannten Schweines in den Medien. Die RHV berichtete darüber in ihrem Kulturteil.

 
Storck Sauwitziges
 
Die Mai-Vernissage in der RHV

[25.05.2007]

Die RHV widmet in ihrer Ausgabe vom 12.05.2007 der Mai-Vernissage in der ACUNA-Praxisklinik nachfolgenden Artikel. Die Exponate können bis Juli während der Öffungszeiten in der ACUNA-Praxisklinik betrachtet und auch käuflich erworben werden. Der Erlös aus dem Verkauf dieser Ausstellung geht an die Kinderkrebshilfe.

 
RHV Presseecho
 
Positives Frankenpower-Presseecho über die Sommerserenade

[08.09.2006]

In der aktuellen Septemberausgabe des Magazins Frankenpower findet sich auf Seite 6 ein ganzseitiger Rückblick auf die gelungene Sommerserenade im vergangenen Juli. Besonders erfreulich ist die Ankündigung des ACUNA-Managements, sich zukünftig kulturell noch mehr engagieren zu wollen. Herzlichen Dank an die ACUNA-Praxisklinik.

 
Frankenpower
 
Begeisterung bei allen Beteiligten des Juli - Events

[04.08.2006]

Mit der Kombination aus musikalischer Darbietung und künstlerischer Ausstellung war die Vernissage am 27.07.2006 in den Räumen der ACUNA Praxisklinik ein besonderer Event. Dr. Christoph Windisch und vier Mitglieder des Weissenburger Kammerorchesters sorgten im Garten der ACUNA für den musikalischen Part, die Exponate stammen diesmal von Gabriele Breuer und Lorenz Winter. Die meisten Werke können während der nächsten Wochen in den Räumen der ACUNA besichtigt und gekauft werden.

 
Juli Event
 
ACUNA Vernissage im Kulturteil der RHV

[18.03.2006]

Die aktuelle Vernissage von Jürgen Kadow wird in der RHV vom 18. März gewürdigt. Besuchen Sie die aktuelle Ausstellung in den Räumen der ACUNA Praxisklinik noch bis Ende April 2006.

 
Presseecho
 
Dr. Michael Bartsch und Dr. Wolfgang Stark sind im BNC / ANC engagiert:

[01.12.2005]

Mit der Vorstandswahl am 05. Novebember 2005 wurde Dr. Michael Bartsch auf der Tagung des BNC (Berufsverband Niedergelassener Chirurgen) in Kassel in den Vorstand berufen. Herr Dr. Wolfgang Stark wurde zum neuen Schatzmeister der ANC Mittelfranken benannt.

 
Artikel 485
 
Die RHV über Lucie Schaller's Vernissage in der ACUNA:

[12.11.2005]

Die Roth Hilpoltsteiner Volkszeitung widmet der Ausstellung von Künstlerin Lucie Schaller in den Räumen der ACUNA Praxisklinik den folgenden Artikel:

 
Artikel 480
 
Magazin Franken Power berichtet über Vernissage:

[01.07.2005]

Das Magazin Franken Power - network business lifestyle - berichtet in seiner Ausgabe 03/2005 über eine aktuelle Vernissage in den Räumen der ACUNA Praxisklinik.

 
Vernissage in der Acuna
 
Lokale Presse berichtet über Kunstausstellung:

[29.04.2005]

Anläßlich der aktuellen Kunstausstellung in der ACUNA berichtet die Roth Hilpoltsteiner Volkszeitung über die Werke der Malerin Jutta Bock von Wülfingen und des Bildhauers Thomas Volkmar Held.

 
Faszinierende Kontraste
 
ACUNA und Nürnbergs Lebenshilfe Magazin

[21.03.2005]

Die vielfältigen Aktivitäten der ACUNA Praxisklinik werden auch gemeinsam mit Nürnbergs Lebenshilfe Magazin durchgeführt.

Im Original lautet der begleitende Text in Ausgabe1 - 03/2005:

Großer Erfolg der Kindermalerei der Lebenshilfe-Frühförderung. In der Acuna Praxisklinik in Roth hat von September bis Dezember 2004 eine Kindermalerei- ausstellung stattgefunden. Sie ist auf so großes Interesse gestoßen, dass von 25 Bildern fast alle verkauft wurden. Auch die meisten der beteiligten Arztpraxen haben Bilder erworben. Chirurg Dr. Wolfgang Stark (Bild unten) steht offenbar auf Rot. Im Juli 2004 wurde zwischen der Frühförderung und der Fränkischen Verlagsanstaltein Vortrag über eine Dauerleihgabe unserer Kindermalerei abgeschlossen. Auf dem Bild links Geschäftsführer Christian Vogel (Ii) und Lebenshilfe-Vorstandsvorsitzender Horst Schmidbauer. Die Verlagsanstalt hat einmalig 1500 Euro gespendet Die Ausstellung kann montags bis freitags von zehn bis 16 Uhr besucht werden, in der Karl-Bröger-Str. 9, Büro SPD. Die Bilder sind käuflich zu erwerben.

 
Acuna und Nürnbergs Lebenshilfe Magazin
 
Roth Hilpoltsteiner Volkszeitung über Thomas Volkmann in der ACUNA:

[05.02.2005]

Die Roth Hilpoltsteiner Volkszeitung schreibt am fünften Februar 2005 über die Ausstellung von Thomas Volkmann in der ACUNA Praxisklinik:

Unendlich weit - Thomas Volkmann stellt in „Acuna" aus

ROTH (dg) - Die Farbe Blau dominiert auf den großformatigen Bildern. Blau assoziiert Sympathie, Freundschaft, Vertrauen, aber auch Ferne und Unendlichkeit. Der Betrachter steht staunend und lange verweilend vor dem Blau in Öl auf Leinwand - die Praxisgemeinschaft Acuna-Klinik widmet sich seit ihrem Bestehen im Februar 2003 dem Thema „Kunst in der Klinik". Für die aktuelle Ausstellung konnte der bildende Künstler Thomas Volkmann aus Essen gewonnen werden, der seine Werke bereits in renommierten Galerien in Tokyo mit großem Erfolg ausgestellt hat.

„Belebende Umgebung"

Fast 50 Exponate aus den Bereichen Malerei, Objektkunst sowie Fotografie sind zu den Praxiszeiten in den Räumen der Acuna-Klinik zu sehen. Anliegen der Praxisgemeinschaft ist es, dem Patienten eine freundliche, kreative und belebende Umgebung zu bieten, in der er sich wohl fühlen kann. All das trifft auf die Werke von Thomas Volkmann zu. Seit 20 Jahren ist er schon als frei schaffender Künstler tätig. Bei seinen viel beachteten Ausstellungen in Europa, USA und Japan knüpfte der kommunikative Künstler viele Kontakte zu Künstlern, Galerien und Museen. Neben der Malerei, der Objektkunst und den ausdrucksstarken Fotografien, die durch seine Sichtweise kleine Meisterwerke darstellen, agiert er ansonsten auch in Klanginstallationen und multiplen Kunstobjekten. Im Bereich Malerei zeigt die Rother Ausstellung drei Werkgruppen: monochrome, blaue Bilder, Werke, die Licht, Farbigkeit und Strukturen zum Thema haben, sowie die so genannten „Nester", Wandobjekte und Module mit zellähnlichen Strukturen in reduzierten Farben.

Volkmann gibt bei seiner ersten Ausstellung in Franken einen spannenden und reizvollen Überblick über die wichtigsten Themen, die den vielfältigen und gefragten Maler seit 20 Jahren beschäftigen. Ganz im Gegensatz zu seinen die Sinne betörenden Kunstobjekten, die innere Ruhe und Geborgenheit ausstrahlen, wirkt Volkmann umtriebig, so als würde er ständig vom Rausch der Kreativität getrieben. Die Werke nehmen den Betrachter sofort gefangen. Keine Kunst, die man im Vorbeigehen mitnehmen kann, aber moderne Alltagskunst, um mit sich und der Umwelt ins Reine zu kommen. Die Bilder wirken in den Räumen der Praxisklinik so, als ob das Interieur und die Wände um die Kunstwerke herum entstanden wären. Selbst der Künstler ist begeistert, ob der vielfältigen Möglichkeiten, dort seine Kunst präsentieren zu können. Die Ausstellung ist noch bis Ende April 2005 in der Acuna-Praxisklinik zu sehen.

 

Dieses Schreiben stimmt uns alle glücklich:

[30.09.2004]

Zu dem Erlös aus dem Kinderfest vom 11. September 2004, das mit grossem Engagement der ACUNA Praxisklinik initiiert wurde, erreichte uns nachfolgendes Dankesschreiben. An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei unseren Besuchern bedanken, die durch ihre Mithilfe besonders dazu beigetragen haben, jungen Mitmenschen eine Freude zu machen.

 
Dankschreiben
 
Das Kinderfest war ein voller Erfolg

[27.09.2004]

Die Mühe aller Beteiligten hat sich gelohnt: Das Erste Kinderfest der ACUNA Praxisklinik hat den kleinen Gästen viel Spaß gemacht und der Einsatz der "Großen" für den guten Zweck wurde mit einem beachtlichen Erfolg belohnt. Schließlich konnte mit der Aktion ein ansehnlicher Betrag zur Unterstützung lebensbedrohlich an Krebs erkrankter Kinder zur Verfügung gestellt werden.

 
Kinderfest war voller Erfolg
 
Internationaler Besuch in der ACUNA Praxisklinik

[27.09.2004]

Ukrainische Polizeiärzte besuchten im Rahmen eines Projektes der Hanns-Seidel-Stiftung die ACUNA Praxisklinik. Aufgrund der modernen Gesamtstruktur im Bereich der ambulanten Versorgung wurde die ACUNA Praxisklinik für den Informationsaustausch ausgewählt.

 
Ukrainischer Besuch
 
Einladung zum ACUNA Kinderfest

[09.09.2004]

Die ACUNA Praxisklinik veranstaltet am 11.09.2004 das ACUNA Kinderfest zugunsten der Berliner Organisation Kinderträume e.V. und der Kinderkrebsstation Erlangen.

 
Einladung zum Acuna Kinderfest
 
Die ACUNA Praxisklinik bedankt sich herzlich

[21.01.2003]

Anläßlich der Eröffnungsfeier vom 08. Februar 2003 der ACUNA Praxisklinik möchten wir uns besonders bei den nachfolgenden Partnerfirmen für die besondere Unterstützung bedanken:

 
Danksagung